BW Papenburg

Berichte


Sonntag 06.15 Uhr ging es los, ca. 2 Stunden später war das Fahrtziel das Weihnachtscupturnier des SC Melle 03 erreicht.
Eingeladen für dieses hochkarätik besetzte Turnier waren allein 15 Tabellenführer verschiedener Kreisligen (höchste Spielklasse für die meisten D-Jugendmannschaften), gespielt wurde in der Vorrunde in 3 Gruppen, in 3 Sporthallen, mit je 6 Mannschaften.
*
Vorrunde:
In Gruppe A ging es für unser Team im ersten Spiel gegen den SV Lippstadt, es war ein gutes Spiel aber wurde am Ende mit 2:1 verloren. Im 2.Spiel ging es gegen den Gastgeber SC Melle, Melle war chancenlos und kassierte 5 Tore. Jetzt im 3.Spiel ging es gegen den Titelverteidiger VFL Osnabrück ein für uns richtungsweisendes Spiel, das unsere Jungs klar für sich entschieden, 3:1. Das 4.Spiel gegen SV Preußen Lengerich ging wieder klar auf unser Punktekonto, 4:0. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen die TSG Burg Gretesch. Lippstadt stand bereits als Gruppensieger fest, Ziel musste für uns jetzt ein Sieg oder unentschieden für Platz 2 oder eine knappe Niederlage für einen guten 3.Platz sein. Für Gretesch hingegen konnte nur ein Sieg eine frühe Heimfahrt verhindern. Es war für beide Teams ein hartes Kräfte aufreibendes Spiel und man trennte sich 1:1. 2.Platz erreicht und auch Osnabrück war dadurch als bester 3. für die Zwischenrunde qualifiziert.
*
Zwischenrunde:
Im ersten Spiel ging es gegen den Gruppensieger der Gruppe B VFL Oldenburg. Es war ein harter Fight aber Dank Noah, der seinen Kasten sauber hielt, konnte der 1.Punkt geholt werden. Gut eine Stunde später stand der JFV Calenberger Land gegen uns auf dem Platz, Papenburg war angeschlagen, ging nicht KO aber mußte sich mit 0:4 geschlagen geben. Im 3. und letzten Zwischenrundenspiel ging es gegen die JSG Gildehaus/Bad Bentheim. Papenburg gewann 2:0, beide Tore durch den überragend spielenden zweifachen Torschützen Martin Schade. Tabellenplatz 2 und somit das Halbfinale war erreicht.
*
Halbfinale:
Das Halbfinalspiel war wieder wie im ersten Spiel gegen den SV Lippstadt, es war ein hartes kampfbetontes Spiel aber das Ergebnis war wieder das gleiche, 2:1 für Lippstadt.
*
Spiel um den 3.Platz
Im letzten Papenburger Spiel ging es wieder gegen unseren Zwischenrundensieger den JFV Calenberger Land. Es war ein schweres, gutes aber faires Spiel, in dem Blau-Weiß deutlich besser als beim ersten Aufeinandertreffen aussah, mit einer 3:2 Niederlage und einem für uns erfolgreichen 4.Platz, beendeten wir das Turnier.
*
Es war ein langer Turniertag für unsere U13 der viel Kraft gekostet aber dem Team viel gebracht hat, keine emsländische Mannschaft war in diesem Turnier, das zum 13.Mal ausgetragen wurde, je soweit gekommen. Das Trainerteam, von Hebel Möller und Myhrre, kann Stolz auf dieses tolle Mannschaft sein !!!!!



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?